Was ist FACEASiT?
FACEASiT ist eine pädagogische, didaktische und spielerische Anwendung,
um multireflexologische Behandlungen für die Dien-Chan-Gesichtstherapie auszuarbeiten. Es handelt sich um eine ausgezeichnete Methode, um Schmerzen zu lindern und häufig auftretende Beschwerden zu behandeln, ohne dabei Medikamente einnehmen zu müssen. FACEASiT bietet sowohl natürliche Lösungen der Gesichtsreflexologie als auch Körpermassagen an.
     Ein therapeutischer Rechner,    
    und 
kein Katalog mit Pathologien!  
FACEASiT ermöglicht es uns, Behandlungen auszuarbeiten, wobei immer von dem betroffenen anatomischen Bereich ausgegangen wird. Wir verhalten uns dabei genau so wie bei einem Besuch beim Arzt oder Therapeuten, denen wir unser Problem und die Symptome darlegen. Der Therapeut bzw. der Arzt ermittelt daraufhin auf der Grundlage seiner Erfahrungen unsere jeweilige Erkrankung. FACEASiT gibt nicht vor, Therapeut zu sein; die Anwendung leistet lediglich Hilfestellung dabei, die Zügel unserer Gesundheit selbst in die Hand zu nehmen, und dabei Medikamentenmissbrauch im Falle von gewöhnlichen Beschwerden zu vermeiden.
FACEASiT ist kein Arzt und gibt auch nicht vor einer zu sein
Die Anwendung stellt keinen Ersatz für Krankenhausbesuche dar und im Falle von ernsthaften Beschwerden muss auf jeden Fall ein Arzt aufgesucht werden.

FACEASiT bietet Lösungen der Dien-Chan-Gesichtstherapie, der originalen Methode für Gesichtsreflexologie an. Die Dien-Chan-Gesichtstherapie erwirkt dank präziser Stimulationen des Gesichts in Ergänzung zu Yin- und Yang-Körpermassagen die schnelle Wiederherstellung des Energieflusses und -Gleichgewichts des Körpers. Die Dien-Chan-Gesichtstherapie verfügt über mehr als 20 Reflexzonen-Schemata auf dem Gesicht sowie über eine Karte mit 257 festen Punkten. Die theoretischen Grundsätze von Dien Chan erlauben es, die Schemata unter sich zu kombinieren und sie mit Effekten und Angaben zu jedem der festen Punkt auf dem Gesicht zu ergänzen. Die schnellen und effizienten Ergebnisse werden dank der kombinierten Stimulierung der Blut-Mikrozirkulation sowie der Durchblutung der Lymphgefäße erzielt. Die Gesichtsbehandlungen der Reflexzonen erlauben es uns, den Dopamin-Gehalt in unserem Gehirn zu erhöhen und unsere Energie (das Qi) zu dem betroffenen Bereich zu leiten. FACEASiT beinhaltet sämtliche Dien-Chan-Erkenntnisse; es handelt sich nicht um eine vereinfachte Version. Im internationalen Dien-Chan-Institut für Multireflexologie sind wir nicht der Meinung, dass Wissen Macht darstellt, sondern eher das Talent Erkenntnisse zu kombinieren. Wir wissen, dass alle unsere Patienten, Benutzer und Schüler über die Fähigkeiten verfügen, multireflexologische Behandlungen nachzuvollziehen und umzusetzen. Aus diesem Grund und zum Zweck der breiten Veröffentlichung unserer Methode haben wir FACEASiT entworfen: Ein interaktives und pädagogisches Instrument, das sowohl dem Gebiet der Reflexologie für Laien als auch dem professionellen Gesundheitsbereich angepasst ist.



Die Dien-Chan-Gesichtstherapie beruht auf der originalen Methode der Gesichtsreflexologie von Pr Dr Bùi Quôc Châu des Zentrums Vietydao in Saigon im Vietnam, die es uns erlaubt, unsere Fähigkeit zur Selbstregulierung zu aktivieren und zu lenken. Es handelt sich dabei nicht um eine Medizin, sondern um eine Technik, mittels derer wir in großen Teilen Erkenntnisse anderer Therapien ein- und umsetzen können. Wenn wir uns beispielsweise einen Knochen brechen oder ein Gelenk ausrenken, können wir die Schmerzen lindern, bis uns ein Arzt untersucht. Wenn wir an einer schweren Krankheit leiden, ermöglicht uns die Dien-Chan-Gesichtstherapie, die Behandlung erträglicher zu gestalten und die Nebenwirkungen zu reduzieren bzw. zu lindern.
Wir reden von Multireflexologie, da jede Behandlung mehrere Bereiche und Punkte der verschiedenen Schemata von Dien Chan kombiniert. Bei den meisten Reflexologie-Techniken wird jeweils immer nur ein Schema verwendet, beispielsweise im Falle der Fußreflexzonentherapie nur die Fußsohlen, im Falle der Handreflexzonentherapie nur die Handteller oder die Finger, und im Falle der Su-Jok-Therapie nur die Ohren für die verschiedenen Aurikulo-Therapien. Alle Informationen zur Dien-Chan-Gesichtstherapie finden Sie auf unserer offiziellen Internetseite: www.facioterapia.org.

FACEASiT ist ebenso wenig ein Gesichtstherapeut; es handelt sich um ein interaktives Instrument, welches es uns erlaubt, sämtliche Dien-Chan-Erkenntnisse jederzeit zur Verfügung zu haben. Es handelt sich nicht um einen Katalog mit Pathologien, sondern um einen komplexen Rechner für einfache Behandlungsmethoden.

Wir bestimmen den betroffenen anatomischen Bereich, wählen anschließend die entsprechenden Symptome aus, und erhalten daraufhin einen Behandlungsvorschlag sowie Ratschläge und Empfehlungen für adäquate Instrumente. Nähere Erläuterungen hierzu finden Sie auf der Seite der Selbstbehandlung.


Die für die jeweilige Behandlung empfohlenen Instrumente sind elegant, funktional und einfach zu verwenden. Jedes Instrument verfügt über eine ausführliche Gebrauchsanweisung und kann direkt über die Anwendung erworben werden.
FACEASiT ist eine intuitive und natürliche Anwendung, ohne Widersprüche oder Nebenwirkungen.
Es sind 3 Versionen verfügbar, die auf sämtliche Bedürfnisse abgestimmt sind. In der Version FACEASiT’clinic beispielsweise können die vorgeschlagenen Behandlungsmethoden modifiziert werden. Wir ermutigen unsere Schüler immer dazu, sowohl die Dien-Chan-Gesichtstherapie als auch andere Techniken und medizinische Verfahren zu studieren und zu erlernen, um ihrer Aktionsradius potenziell zu erweitern und die so erworbenen Kenntnisse mit ihrem Wissen der Multireflexologie zu kombinieren.


FACEASiT stellt keinen Kurs mit Lektionen dar, erlaubt jedoch das Erlernen und Studieren der Behandlungstechniken, der Schemata und Punkte des Gesichts sowie der Techniken für die Stimulation mit multireflexologischen Instrumenten. Ab der Version FACEASiT’pro können ebenfalls sämtliche Reflexzonen-Schemata auf interaktive Weise mittels detaillierter pädagogischen Karteikarten erlernt werden. Das Studium sämtlicher Punkte der Dien-Chan-Karte hilft uns dabei, uns mit den Formeln der jeweiligen Behandlungsmethoden vertraut zu machen. Alle Details hierzu finden Sie auf unserer Internetseite im Abschnitt zur Studienmethode.



• Die Bedeutung von FACEASiT finden Sie auf der Hilfeseite