Dien-Chan-Schemata
Um dem Benutzer dabei zu helfen, die Gesichtsreflexologie korrekt zu verstehen, wird jedes Schema mit einem Textfeld mit Erläuterungen versehen. Mit FACEASiT'pro und FACEASiT'clinic können wir mit dem Studium der Schemata beginnen und erlernen, die Reflexzonen präziser zu bestimmen.

Zu jedem Schema gehört eine Beschreibung mit 5 Abschnitten.
  1. Ein Kürzel: eine Kurzbezeichnung des Schemas.
  2. Die detaillierte Bezeichnung.
  3. Die Zeichnung des Schemas, welche es ermöglicht, die Legende zu aktivieren.
  4. Der Text mit den Erläuterungen.
  5. Die Legende.
Damit die Buchstaben der Legende auf dem Schema angezeigt werden, muss zuerst die kleine Zeichnung des entsprechenden Eintrags (Bereich 3) gedrückt werden.